Informationen zur Politischen Bildung Band Nr. 43: Medien und politische Kommunikation

11. Januar 2019

Das Heft 43 beschäftigt sich mit Medien und politischer Kommunikation – es behandelt die Fragen, wie politische Medien bzw. medial vermittelte politische Informationen analysiert werden können und wie allgemein die Funktion der Medien in einer Demokratie einzuschätzen ist. Eine wichtige Rolle spielt dabei der tägliche Umgang mit Sozialen Medien, die auch von SchülerInnen genutzt werden.

Zwei fachwissenschaftliche Beiträge untersuchen die Entwicklung der Mediendemokratie bzw. die digitale Medienkompetenz als Aufgabe der Politischen Bildung. Unterrichtsbeispiele behandeln etwa politische Kommunikation in Neuen Medien, den Umgang mit „Fake News“, Karikaturen als Quelle oder die Auseinandersetzung mit populistischer Politik.

Georg Lauss vom Zentrum für Politische Bildung liefert mit dem Beitrag „Mediendemokratie“ eine Einführung in das Thema ein und verweist auf die generelle Bedeutung unabhängiger Medien für eine
Demokratie.

Über Verschwörtungstheorien und ihre Gefahren für die Demokratie schreibt Stefan Schmid-Heher vom ZPB in seinem Beitrag „Verschwörung Flache Erde“: Harmlose Spinnerei oder Gefahr für die Demokratie?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.